1. Obedience Turnier erfolgreich durchgeführt.

Der HSV Bergkamen hat am letzten Wochenende sein erstes Obedience Turnier mit Bravour gemeistert. Unter den Augen der Leistungsrichterin Judith Montag sahen die Zuschauer an beiden Tagen in der Königsklasse Gehorsam ausgezeichneten Hundesport.
Das Turnier war an beiden Tagen mit jeweils 25 Starten in den Klassen Beginner, OB1, OB2 und OB3 ausgebucht.
Bei schönem Wetter konnten die Teilnehmer ihr Können zeigen. Am ersten Tag wurde Raffaela Flamme Siegerin in ihrer ersten Prüfung mit Labradorhündin Laika mit 293,5 Punkten in der Klasse Beginner. In der Klasse 1 siegte mit 313 Punkten Natalie Bökenkamp mit ihrer Mixhündin Tallulahbelle und wurde damit Tagessiegerin. Die besten Leistungen in der Klasse 2 erreichte Katja Osterkamp mit ihrem Labradorrüden Balu. Sie erhielt 237 Punkte. In der höchsten Klasse 3 belegte Bianca Hölling mit Otto den ersten Platz (237 Punkte) vor Marion Volsdorf mit Murphy und Christel Zech mit G.Y.Dusty Devilswall.
Eine Leistungssteigerung war am 2. Tag deutlich erkennbar. Tagessieger wurde Magret Morell in der Beginnerklasse mit Che van Brabantstad mit 319 Punkten. Die Klasse 1 wurde von Anja Wiethaus mit Schapendoes Bartje „Bo“ van Belugas Huske gewonnen. Sie erreichten mit 302,5 Punkten ein Vorzüglich. In der Klasse 2 war Barbara Ziegert mit Karina von der Mäusespiz (Schäferhund) mit 253 Punkten nicht zu schlagen. In der Klasse 3 siegte Gabriele Kurzok mit Bordercollie Conner (266 Punkte).
Allen Starten war anzumerken, dass sie mit viel Spaß und Ergeiz an ihre Aufgabe herangingen.
Der HSV Bergkamen hatte rundum für das leibliche Wohl gesorgt. Bei Gegrilltem, selbst zubereiteten Salaten und Kuchen wurde sich ausgiebig über die erbrachten Leistungen ausgetauscht. Da auch der Wettergott ein Einsehen hatte, setzte der Regen erst am Ende des zweiten Tages ein, als alle Teilnehmer bereits ihre Siegerpokale in Empfang nahmen.
Der HSV Bergkamen bedankt sich bei allen Beteiligten für dieses gelungene und harmonische Wochenende mit tollem Hundesport und freut sich auf eine Wiederholung im nächsten Jahr.

Quelle: lokalkompas.de

Galerie zum Obi Turnier